Geh mal aus dem Leim

Wie faszienyoga Verspannungen löst, den Stoffwechsel anreget, für bewegungs- und schmerzfreiheit sorgt

Kostenloser Vortrag! Untrainierte Faszien verkleben - daher hat dieser Vortrag den Untertitel "Geh mal aus dem Leim". „Die Lebensläufer“ Thomas und Jeanette Wenskat sind ausgebildete Faszientrainer. Unter anderem haben sie Lehrgänge bei den Schmerzspezialisten Liebscher&Bracht absolviert. Sie erklären in diesem einstündigen Vortrag, was Faszien sind, warum wir sie trainieren müssen, wie wir sie trainieren können, wie man Verspannungen lösen und Schmerzen reduzieren kann und den Stoffwechsel anregt. Außerdem erklären „die Lebensläufer“, was sich hinter FAYO (Faszienyoga) verbirgt, das von den Schmerzspezialisten Liebscher&Bracht entwickelt wurde. 

In diesem Vortrag wird anschaulich dargestellt, worum es sich bei diesen faszinierenden Faszien handelt - und zwar für jeden verständlich ohne Fach-Chinesisch. 

 

Aktuelle Termine

10.03.2018 18:00 Uhr beim Tanzkreis des DJK Sulzbach

Der Vortrag wird veranstaltet vom Tanzkreis des DJK Sulzbach. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

 

Ab dem 10.04.2018 (19:15 - 20:15 Uhr) und dem 11.04.2018 (10:00 - 11:00 Uhr) bietet derTanzkreis des DJK Sulzbach im Rahmen seines Kursprogrammes FAYO nach Liebscher&Bracht an. Auskünfte hierzu unter Telefon 01578-4609548 

Veranstaltungsort

10.03.2018 18:00 Uhr

Tanzkreis DJK Sulzbach

Schnappacher Weg 24

66280 Sulzbach



13.03.2018 19:30 Uhr im Nardiniklinikum St. Elisabeth Zweibrücken

Der Vortrag wird veranstaltet vom Kneippverein Zweibrücken. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

 

Ab dem 10.04.2018 (10:00 - 11:00 Uhr) bietet der Kneippverein Zweibrücken im Rahmen seines Kursprogrammes FAYO nach Liebscher&Bracht an. Auskünfte hierzu unter Telefon 01578-4609548 

Veranstaltungsort

13.03.2018 19:30 Uhr

Nardiniklinikum St. Elisabeth Zweibrücken

Kaiserstrasse 14 

66482 Zweibrücken



Der körpergerechte, gesunde Laufstil

Ein Vortrag für Läufer und solche, die es werden wollen

Ein kostenloser Vortrag , der sich mit der Frage beschäftigt, was einen körpergerechten Laufstil ausmacht. Was ist das Geheimnis der Ur-Völker wie den Tarahumara aus Mexiko, die täglich bis zu 100 km laufen und sich nie verletzen. Wie entstehen bekannte Läuferprobleme wie Läuferknie, Piriformissyndrom, Fersensporn, Schienbeinkantensyndrom? Was kann man tun, wenn man verletzt ist, oder noch besser: was kann man tun, damit es gar nicht erst so weit kommt?
Außerdem wird erklärt, worin der Unterschied zwischen Jogging und Laufen besteht und was unsere Laufschuhe damit zu tun haben.

 

Aktuelle Termine

13.04.2018 19:00 Uhr Katholische Familienbildungsstätte Saarbrücken

Der Vortrag wird vom Kneippverein Saarbrücken veranstaltet. 

Wer sich auch praktisch mit der Umsetzung eines körpergerechten Laufstils auseinandersetzen will, kann sich für den Laufstilkurs beim Kneippverein Saarbrücken anmelden.
Der Kurs beginnt am 28.04.2018 im Deutsch-Französichen-Garten und ist kein gewöhnlicher Laufkurs. Er dient dazu, Bewegungsabläufe neu zu koordinieren und Bewegungsimpulse neu zu setzen. Dies führt zu einer verbesserten Körperhaltung, einer verbesserten Körperwahrnehmung, einem bewussteren Laufen und zu einem gesünderen und körpergerechten Laufstil.

 

Veranstaltungsort

13.04.2018 19:00 - 20:30 Uhr

Katholische Familienbildungsstätte Saarbrücken

Ursulinenstraße 67

66111 Saarbrücken