Wenn du das Gefühl hast, den täglichen Anforderungen in Beruf und Alltag nicht mehr gewachsen zu sein, dir alles zu viel wird und du manchmal nicht weißt, wo du mit der Bewältigung deiner Aufgaben anfangen sollst, dann bist du bereits in der Burnout-Falle. 

Falls dir dein Körper bereits deutliche Warnsignale geschickt hat, dann steckst du mittendrin. Gern übergeht man diese Signale weil man sich selbst nicht eingestehen will, dass man "gerade nicht mehr so funktioniert wie gewünscht". 

Resilienztraining ist ein Weg, um wieder zu einer besseren Widerstandskraft zu gelangen und mit den täglichen Stressfaktoren umgehen zu können. 

Aktive Wege aus dem Burnout können verschiedene körperliche Aktivitäten sein:

Laufen, um den Kopf frei zu bekommen. Aber ohne Leistungsdruck und mit dem Fokus auf einen entspannten Lauf.

Wandern, um runterzufahren, die Natur zu genießen, keinen fremden Reizen ausgesetzt zu sein (Handy bleibt aus). 

Sich um nichts kümmern müssen, denn die Planung der Touren übernehmen wir für euch. 

Im Anschluss an unsere Events in kleinen Gruppen sitzen wir noch gemütlich zusammen mit einem kleinen Imbiss, Umtrunk oder ähnlichem. 

 

Auch unsere Kurse - egal ob Lauf- oder Faszientraining - helfen dir, dem Burnout zu entkommen. Die Belastung sollte dabei immer moderat sein. Kein zusätzlicher Leistungsdruck. Du entwickelst so auch ein besseres Körpergefühl und bist auch in der Lage, die oben genannten Warnsignale deines Körpers vor drohender Überlastung zu erkennen. 

 

In einer solchen Gruppe - egal ob Event oder Kurs - fällt es auch leichter, sich ungezwungen zu fühlen, vielleicht neue soziale Kontakte zu knüpfen. Hier werden keine "Anforderungen" an dich gestellt - du kannst einfach du selbst sein. 

 

Da ich 2014 selbst an einem Burnout litt kenne ich die "Vielseitigkeit" dieser "Erkrankung". Gerne helfe ich euch, einen Ausweg aus dieser Situation zu finden, Strategien zu entwickeln, Aktiv gegen diese Abwärtsspirale Burnout vorzugehen, Selbstbestimmt zu handeln. 

Aus meiner eigenen Situation heraus kenne ich auch viele bürokratische Vorgänge und kann euch auch hier wertvolle Tipps geben. 

 

Wenn dich diese Punkte ansprechen, dann lass uns doch einfach einen persönlichen Gesprächstermin vereinbaren.